Wen fragen?

Wen fragen?

Für Beraterinnen und Berater die in einem konkreten Fall nicht wissen, welches das passende Projektangebot sein kann und auch über die Homepage kein geeignetes Projekt finden konnten, bietet die Kümmernummer für Lehre und Beruf (0800/ 20 20 22) telefonische Erstauskunft.

Bei Fragen rund um die Bedarfe von Jugendlichen und jungen Menschen mit Behinderung/Benachteiligung und Beruf bieten folgende Stellen geeignete Erstinformation und Beratung an:

  • Beratung, Begleitung zu Bildung und Beruf für junge Menschen mit Benachteiligung/Behinderung – Jugendcoaching:
    Wenden Sie sich bitte an Ihr regionales Jugendcoaching-Projekt (siehe Kategorie Beratung an der Schule oder an WUK faktor.c (Tel. 01/ 401 21 – 2100).
  • Beratung für Eltern und Angehörige von Jugendlichen mit Behinderung sowie für Jugendliche mit Behinderung selbst am Übergang Schule – Beruf:
    Wenden Sie sich bitte an Integration Wien – Elternnetzwerk (Tel. 01/ 789 26 42).
  • Beratung über Leistungen der Behindertenhilfe des Fonds Soziales Wien:
    Wenden Sie sich bitte an das Beratungszentrum Behindertenhilfe des Fonds Soziales Wien (Tel. 01/ 24 5 24).