Rückversicherung

Infoveranstaltung Rückversicherung

Die Koordinationsstelle Jugend – Bildung – Beschäftigung organisierte im Auftrag von AMS, FSW, Sozialministeriumservice und waff – gemeinsam mit dem Elternnetzwerk Wien und dem Integrationsfachdienst Jobwärts – am 27. Oktober 2015 eine Informationsveranstaltung zum Thema „Rückversicherung“.

Auf Grund der gesetzlichen Anpassungen im Rahmen des Familienlastenausgleichsgesetzes betreffend die erhöhte Familienbeihilfe und des ASVG betreffend die Waisenpension wurde der „Arbeitskreis Rückversicherung“ mit Vertreterinnen und Vertretern des Fonds Soziales Wien, AMS Wien, Pensionsversicherungsträger und Finanzverwaltung 2015 erneut einberufen.

Die Unterlagen zur Arbeitsintegration für Menschen mit Behinderung wurden im Sommer 2015 aktualisiert und stehen auf der Seite Rückversicherung zum Download zur Verfügung.

Nach einem kurzen, gemeinsamen Input des Elternnetzwerkes Wien und des Integrationsfachdienstes Jobwärts von Jugend am Werk wurden vier themenspezifische Workshops angeboten. In diesen gaben Vertreterinnen unterschiedlicher Institutionen einen Überblick über die einzelnen Leistungen und standen als Ansprechpersonen für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung richtete sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Beratungs-, Begleitungs- und Betreuungseinrichtungen für Menschen mit Behinderung und/oder Benachteiligung in Wien und alle am Thema Interessierte.

Einladung und Programmübersicht können hier eingesehen und heruntergeladen werden:

Impulsvortrag

Waltraud Engl vom Elternnetzwerk Wien und Philipp Rohr vom Integrationsfachdienst Jobwärts gaben einen Einblick in das Thema aus Sicht ihrer Institutionen und präsentierten Beispiele aus der Praxis.

Der Impulsvortrag kann hier heruntergeladen werden:

Workshops

Die Unterlagen zu den einzelnen Workshops können hier eingesehen werden:

Workshop 1: Bedarfsorientierte Mindestsicherung

Renate Kravina, Magistratsabteilung 40

Workshop 2: Berufsunfähigkeits-/Invaliditätspension und Waisenpension

Mag.a Ingeborg Beck, Pensionsversicherungsanstalt

Workshop 3: Erhöhte Familienbeihilfe

Helga Grössing, Finanzamt Wien
Dr.in Renate Reininger, Sozialministeriumservice Wien

Workshop 4: Leistungen des Fonds Soziales Wien

DSPin Susanne Gabrle & Mag.a Belinda Petrik, Fonds Soziales Wien
MMag.a Cornelia Siegl & Mag.a Olivia Weinberger, Jugend am Werk, Integrationsfachdienst Jobwärts