Infonachmittage

Infonachmittage

Die Koordinationsstelle hat neben dem Trägernetzwerk und jährlichen Tagungen auch immer wieder kleinere Informationsveranstaltungen unter dem Titel „Infonachmittag“ zu aktuellen (z.B. Wohnen) aber auch grundlegenden Fragestellungen (z.B. Lehre) für den Fachbereich angeboten. Seit Herbst 2017 werden nun regelmäßige Infonachmittage zu unterschiedlichen Themenbereichen angeboten. Diese Infonachmittage dienen der Information neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Einrichtungen bzw. zur Auffrischung bereits vorhandener Informationen erfahrener Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Das neue Informationsformat wird voraussichtlich zweimal im Monat immer an einem Mittwoch ab 13:30 Uhr über aktuelle Themen, Veränderungen in den Angeboten, neue gesetzliche Regelungen am Übergang Schule – Beruf, etc. informieren sowie Basiswissen vermitteln. Die Dauer wird je nach Thema variieren. Änderungen vorbehalten!

Die Anmeldemöglichkeit erfolgt online und wird zeitnah (spätestens 1 Woche vor dem jeweiligen Termin) freigeschaltet. Wenn die Teilnehmerinnen-/Teilnehmerzahl von 25 erreicht ist, wird der Anmeldelink geschlossen.

Termine:

  • 12.12.2018: Gendersensible Burschenarbeit
    Es handelt sich diesmal um einen Informations- und Erfahrungsaustausch bei dem die teilnehmenden Personen konkrete Erfahrungen und Wissen einbringen. Nach einführenden Inputs  über Ansätze und Methoden gendersensibler Burschenarbeit wird im Anschluss mit den teilnehmenden Expertinnen und Experten über Gemeinsamkeiten und Unterschiede diskutiert.

Vergangene Infonachmittage können im Archiv Infonachmittage eingesehen werden.

Veranstaltungsort:
Koordinationsstelle Jugend-Bildung-Beschäftigung

Erdbergstraße 52-60/Stg.3/3.Stock/Top 15
1030 Wien

Weg zur Koordinationsstelle

Die Infonachmittage sind ein Service der Koordinationsstelle für den Fachbereich. Dies bedeutet, dass auch Projekte und Träger dieses Informationsformat nutzen können, um Themen zu empfehlen, zu denen ein Infonachmittag organisiert werden soll.