Zielgruppen

Jugendliche für die eine Lehre nach §8b BAG (verlängerte Lehre bzw. Teilqualifizierung) in Frage kommen:

  • mit sonderpädgogischen Förderbedarf während bzw. am Ende der Pflichtschulzeit
  • ohne oder mit negativem Pflichtschulabschluss
  • mit einer Behinderung im Sinne des Behinderteneinstellungsgesetzes
  • mit persönlichen Vermittlungshindernissen

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Zuweisung über das AMS Jugendliche

überregional zuständig in ganz Wien

Eintritt

Maßnahmenstart bei verlängerter Lehre meist Mitte November und April; bei Teilqualifizierung ist laufender Einstieg möglich

Kapazitäten

variabel

Beschreibung und Inhalte

Verankerung im Berufsausbildungsgesetz (BAG)

Bei Lehrausbildungen nach § 8b BAG in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen in Maßnahmen des AMS

  • verlängerte Lehre mit einer Lehrzeitverlängerung um ein Jahr (in Ausnahmefällen um zwei Jahre) oder
  • Teilqualifizierung mit einer Dauer von zwei Jahren, bei der die Ausbildungsinhalte individuell festgelegt werden, im Bedarfsfall auch die Dauer der Ausbildung (von einem bis drei Jahre)

Die Aufgaben der Berufsausbildungsassistenz:

  • Regelmäßiger Kontakt zu Lehrling, Ausbildungseinrichtung und Berufsschule
  • Organisation von weiteren Unterstützungsangeboten (z.B. Lernunterstützung für den Berufsschulbesuch)
  • Ansprechperson für Jugendliche und anderer Personen, die an der Ausbildung beteiligt sind
  • Regelmäßige Betreuung bzw. Begleitung bis Lehrabschlussprüfung bzw. Teilqualifizierungsprüfung
  • Erkennen von Problemlagen in der Ausbildung
  • Beobachtung des Lernfortschritts anhand von Teilzielen

Ziele

Lehrabschlussprüfung bzw. Teilqualifizierungsprüfung

Förderdauer

Betreuung über die gesamte Lehr- bzw. Ausbildungszeit

Stundenausmaß

individuelles Stundenausmaß nach Bedarf

Finanzielle Ansprüche

Lehrlingsentschädigung (1. und 2. Ausbildungsjahr € 332,40
3. Ausbildungsjahr € 753,00)

Kontakt

Jugend am Werk Sozial:Raum GmbH
Obere Donaustraße 21/3/1. OG
1020 Wien
01-271 44 57 32
https://www.jaw.at
Ing.in Edith Dieplinger, MBA
01-271 44 57 32
edith.dieplinger@jaw.at

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich (ist nicht gleichzusetzen mit barrierefrei).

Träger

Jugend am Werk Sozial:Raum GmbH

Fördergebersystem

AMS

TAS/NR.

314613

Stand

März 2019

Übergeordnetes Angebot

Berufsausbildungsassistenz – Allgemein

Die Berufsausbildungsassistenz begleitet Jugendliche in einer Berufsausbildung nach §8b Berufsausbildungsgesetz (BAG), d.h. in einer verlängerten Lehre oder Teilqualifizierung.

Ähnliche Angebote

Berufsausbildungsassistenz – Allgemein

Berufsausbildungsassistenz JAW (SMS)

Die Berufsausbildungsassistenz von Jugend am Werk (im Auftrag des Sozialministeriumservice Wien) unterstützt Jugendliche im Rahmen der Berufsausbildung mit verlängerter Lehrzeit oder einer Teilqualifikation in Unternehmen.

Berufsausbildungsassistenz – Allgemein

Berufsausbildungsassistenz T.I.W. (SMS)

Die T.I.W. Berufsausbildungsassistenz berät und begleitet Jugendliche in einer Berufsausbildung nach §8b BAG (verlängerte Lehre bzw. Teilqualifizierung).