Zielgruppen

Lehrlinge mit aufrechtem Lehrverhältnis am ersten Arbeitsmarkt und Ausbildungsstandort Wien. Sowie Lehrlinge ohne positiven Lehrabschluss bis maximal 6 Monate nach Ablauf der Lehrzeit oder nach vorzeitiger Lösung des Lehrvertrags. Ausgenommen sind Personen, die in der Teilqualifikation oder in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen ausgebildet werden.

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Zu einem Erstgespräch: In Wien ist es möglich direkt beim Kultur- und Sportverein der Wiener Berufsschulen ein Erstgespräch zu führen. Einfach hingehen. Man kann sich aber auch über die Webseite https://www.lehre-statt-leere.at für ein Erstgespräch anmelden.

Zum Lehrlingscoaching: Die Lehrlinge müssen einen Antrag auf Coaching stellen. Das Lehrlingscoaching kann über die o.a. Website online beantragt werden – direkt vom PC aus! Einfach, rasch und unbürokratisch!

Eintritt

(Erstgespräch) – Anmeldung – Prüfung der Fördervoraussetzung durch die Lehrlingsstelle – (Kontaktaufnahme durch Coach) – Start Coaching (erster Termin innerhalb von 5 Werktagen nach Kontaktaufnahme)

Beschreibung und Inhalte

Umfassende Beratung und Prozessbegleitung (Coaching) von Lehrlingen bei allen Problemlagen. Bei persönlichen Herausforderungen, Schwierigkeiten in der Berufsschule oder in der praktischen Ausbildung können Lehrlinge ein individuelles Gratis-Coaching beantragen. Mit den Coaches gemeinsam werden Lösungsansätze für anstehende Probleme entwickelt. Das schafft eine gute Basis für die weitere Ausbildung und einen erfolgreichen Lehrabschluss.

Ziele

Ziel ist eine erfolgreiche Lehrausbildung der Coachees. Die Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen und das Erreichen einer positiven Lehrabschlussprüfung.

In Bezug auf Lehrlinge bedeutet dies, mittels Beratung und Coaching die Kompetenz zur Lösung beruflicher, schulischer und/oder privater Herausforderungen, die einem positiven Lehrabschluss im Wege stehen, zu erhöhen sowie im Bedarfsfall eine Stabilisierungshilfe anzubieten.

Förderdauer

Innerhalb der gesamten Lehrzeit und bis max. 6 Monate nach Ablauf oder Lösung des Lehrverhältnisses, wenn LAP noch offen.

Stundenausmaß

Nach Maßgabe der Coaches

Finanzielle Ansprüche

Die teilnehmenden Personen erwerben keine finanziellen Ansprüche.

Kontakt

Ansprechperson WKW: Roman Haydn
01-514 50-2482
Roman.Haydn@wkw.at
KUS – Lehrlingscoaching
Brigitte Eberhard
Mag.a Sylvia Soswinski
01-52525-77377
llc@kusonline.at

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Lehrlingsstelle ist rollstuhltauglich und behindertengerecht – nach Abschluss der laufenden Umbauarbeiten barrierefrei.

Der Ort des Coachings kann zwischen Coach und Coachee grundsätzlich vereinbart werden – bei Bedarf barrierefrei.

Träger

Umsetzung durch die Lehrlingsstelle Wien

Fördergebersystem

Das Programm Lehre statt Leere (Lehrlingscoaching + Lehrbetriebscoaching) ist eine Initiative von BMASK und BMWFW.

Stand

März 2019