Zielgruppen

Mädchen und junge Frauen im Alter von 10 bis 20 Jahren

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Offener Zugang; kostenlos und ohne Anmeldung

Eintritt

Jederzeit

Kapazitäten

Es können ca. 10 Mädchen gleichzeitig betreut werden.

Beschreibung und Inhalte

Das Angebot der Lernhilfe bietet Unterstützung bei Hausaufgaben, bei Vorbereitungen auf Prüfungen und Referate sowie bei Bewerbungsschreiben (keine 1 zu 1 Nachhilfe).

Besonderheiten sind:

  • Lernunterstützung und Prüfungsvorbereitung
  • Sprachenvielfalt der Mitarbeitenden: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch, Arabisch

Besonderheiten sind die Intensivbetreuung der Kinder und Jugendlichen in Kleingruppen und in Einzelsettings durch das hauptberufliche Personal sowie mit Hilfe von zahlreichen Freiwilligen (pensionierte Lehrende, Studierende, Mentorinnen).

Geboten wird Lernhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Prüfungsvorbereitung, freizeitpädagogisches Angebot und Sozialbetreuung.

Ziele

Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen mit und ohne Migrations- bzw. Fluchtgeschichte mit dem Ziel, Selbstbestimmung sowie eine gleichberechtigte Teilhabe in allen sozialen und gesellschaftlichen Belangen zu fördern

Förderdauer

Lernhilfe findet ganzjährig außer in den Schulferien statt.

Stundenausmaß

jeweils Di, Mi, Do von 15:00 bis 18:00 Uhr (außer Schulferien)

Finanzielle Ansprüche

Keine

Kontakt

*peppa Mädchenzentrum
Hasnerstraße 61, EG
1160 Wien
01-493 09 65

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist nicht rollstuhltauglich.

Träger

Caritas Wien

Fördergebersystem

EU (AMIF), BMEIA, MA 57, Bezirksvertretung Ottakring u. a.

Stand

März 2019