Zielgruppen

Mädchen und junge Frauen im Alter von 10 bis 20 Jahren

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Offener Zugang; kostenlos und ohne Anmeldung

Eintritt

Jederzeit

Kapazitäten

Keine Angabe (bzw. keine Einschränkung)

Beschreibung und Inhalte

Das *peppa Mädchenzentrum bietet ein niederschwelliges Beratungs-, Bildungs-, Informations- und Freizeitangebot:

  • Treffpunkt für Mädchen
  • Platz zum Spielen und Chillen
  • Lernhilfe
  • Workshops
  • mehrsprachige Bibliothek
  • Ausflüge, Feste, Veranstaltungen
  • Einzelberatung und Gesprächsrunden
  • Bildungs- und Berufsberatung
  • Sozial- und Gesundheitsberatung
  • Unterstützung bei Lehrstellen-/ Jobsuche sowie Vermittlung und Begleitung

Ziele

Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen mit und ohne Migrations- bzw. Fluchtgeschichte mit dem Ziel, Selbstbestimmung sowie eine gleichberechtigte Teilhabe in allen sozialen und gesellschaftlichen Belangen zu fördern.

Stundenausmaß

  • Mo 14:30-17:30 Uhr, offener Betrieb für Mädchen von 10 bis 13 Jahren
  • Di, Mi, Do 15:00-18:00 Uhr, offener Betrieb für Mädchen von 10 bis 20 Jahren
  • Di, Mi, Do 15:00-18:00 Uhr, Lernhilfe
  • Di, Mi, Do 18:00-19:00 Uhr, *peppa Girls Talk (Journaldienst/Beratung)
  • Fr 16:00-19:00 Uhr, offener Betrieb für Mädchen ab 14 Jahren

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist nicht rollstuhltauglich.

Träger

Caritas der Erzdiözese Wien – Hilfe in Not

Fördergebersystem

EU, BMEIA, MA57, Bezirksvorstehung Ottakring

Stand

März 2019