Zurück zur Suche

ÜBA JaW Ausbildungszentrum BOG Tourismus – Lehrbetrieb ZOBAEck

Zielgruppen

Jugendliche,

  • mit Interesse an den unten aufgeführten Ausbildungsberufen
  • und abgeschlossener Schulpflicht
  • ohne Sonderpädagogischem Förderbedarf,
  • die keine geeignete Lehrstelle finden konnten.

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Schriftliche Bewerbung per E-Mail mit

  • Betreff: Bewerbung_Beruf,
  • Lebenslauf
  • Letztes Zeugnis zum Nachweis der abgeschlossenen allgemeinen Schulpflicht,

an: ZOBALBLeitungundStv@JAW.AT

Jugendliche werden zu einem Eignungstest eingeladen.

Eintritt

Anfang September des Jahres

Beschreibung und Inhalte

Es handelt sich um eine Berufsausbildung nach §30b BAG über die volle Lehrzeit. In den Lehrbetrieben von Jugend am Werk können Jugendliche ihre Lehre im Rahmen eine überbetriebliche Berufsausbildung beginnen. Die praktische Ausbildung in Werkstätten und über Praktika bei Unternehmen steht im Vordergrund. Es werden die gleichen Kenntnisse und Inhalte wie bei einer regulären Lehre in einem Unternehmen vermittelt. Die fachtheoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule.

Berufsobergruppen

Tourismus / Gastgewerbe

Berufe

  • Köchin/Koch
  • Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann

Kontakt

Jugend am Werk - Lehrbetrieb Zukunftsorientierte Berufsausbildung (ZOBA)
Rasumofskygasse 2
1030 Wien

Ziele

Übertritt in ein betriebliches Lehrverhältnis oder Lehrabschluss

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten ist barrierefrei.

Träger

Jugend am Werk

Fördergebersystem

AMS

Stand

Mai 2019