Zurück zur Suche

UKI – Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen

Zielgruppen

Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund nach Erfüllung der gesetzlichen Schulpflicht zwischen 16 und 25 Jahren ohne Pflichtschulabschluss (Schwerpunkt: jugendliche Flüchtlinge, Genfer Konventionsflüchtlinge, zugewanderte Jugendliche, Jugendliche mit Migrationshintergrund)

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Offener Zugang (siehe Zielgruppe), Schwerpunkt: Wiener Jugendliche

Eintritt

  • Fixanmeldungen für das Aufnahmeverfahren (im Dezember) finden von Anfang September bis Ende Oktober statt.
  • Die Möglichkeit eines Einstiegs während der Kursmaßnahme ist nur in Ausnahmefällen möglich.
  • Kursbeginn ist immer im Jänner.

Kapazitäten

Insgesamt 40 Plätze, 2 Kursgruppen zu je 20 Personen

Beschreibung und Inhalte

  • Die Maßnahme dient als Vorbereitungslehrgang auf den erwachsenengerechten Pflichtschulabschluss (in Anlehnung an die Neue Mittelschule). Die 6 notwendigen Externistenprüfungen werden an der Kooperationsschule, der öffentlichen Kooperativen Ganztagsmittelschule (GTMS) Torricelligasse 50, 1140 Wien abgelegt.
  • Die Hauptfächer („Mathematik“, „Deutsch, Kommunikation und Gesellschaft“, „Englisch, Globalität und Transkulturalität“) und Berufsorientierung werden durchgehend unterrichtet. Die Nebenfächer werden in Modulen unterrichtet. Die Jugendlichen können aus folgenden 3 Modulen 2 auswählen: „Natur und Technik“, „Kreativität und Gestaltung“, „Gesundheit und Soziales“.
  • Zudem findet regelmäßige Lernunterstützung für Teilnehmende mit Schwächen in der deutschen Sprache bzw. für diejenigen mit höherem Förderbedarf statt. Es ist ein Anliegen des Projektes, den Jugendlichen eine möglichst effiziente und individuelle Unterstützung beim Lernen anzubieten sowie ihre Selbstorganisation und die Entwicklung persönlicher Lernstrategien zu fördern.
  • Das Angebot beinhaltet: Berufs- und Ausbildungsberatung, Lernunterstützung für Jugendliche mit Schwächen in Deutsch, Englisch und Mathematik, sozialpädagogische Begleitung, Vorbereitung auf den Pflichtschulabschluss
  • Besonderheiten sind die laufende sozialarbeiterische Beratung und Begleitung, Exkursionen, Projektunterricht und Workshops.

Ziele

  • Formaler Bildungsabschluss (Pflichtschulabschluss)
  • Erwerb von sozialen Kompetenzen
  • Erwerb grundlegender Kenntnisse neuer Technologien
  • Grundvoraussetzung für begleitende und weiterführende Lernprozesse schaffen

Förderdauer

jährlich von Anfang Jänner bis Ende November/Anfang Dezember (10 Monate, Juli Ferien)

Stundenausmaß

Rahmenunterrichtszeit: Mo-Fr von 8:30-14.30 Uhr bzw. 16:30 Uhr, täglich ca. 6 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten

Finanzielle Ansprüche

Bei Anspruchsberechtigung der Jugendlichen ist Deckung des Lebensunterhaltes (DLU) möglich.

Kontakt

UKI-Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen
Johnstraße 4
1150 Wien
01-914 88 70
http://www.uki.or.at/
office@uki.or.at
Mag.a Daniela Strutzenberger
Lützowgasse 14/6. Stock
1140 Wien
0699 121 503 80
d.strutzenberger@uki.or.at

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich.

Träger

UKI – Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen

Fördergebersystem

MA 13, BMBWF

Stand

März 2019