Zielgruppen

Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren:

  • Beim AMS Jugendliche vorgemerkte lehrstellensuchende Jugendliche.
  • Beim AMS Jugendliche vorgemerkte Personen, die bedarfsorientierte Mindestsicherung mit oder ohne ALV-Leistungsbezug (BMSV/BMST) beziehen.
  • Beim AMS Jugendliche vorgemerkte Personen, die aufgrund erhöhter Vermittlungshemmnisse nicht in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden konnten, ausgrenzungsgefährdet sind und oftmals schon „Projektkarrieren“ aufweisen.
  • Arbeit suchende Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund verschiedener individueller und sozialer Probleme am Arbeitsmarkt benachteiligt sind.

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Die Jugendlichen werden über das AMS Jugendliche Wien/RGS 970 zum Infotag zugebucht.
überregional zuständig (in den Bezirken 1-23)

Eintritt

laufender Einstieg, Infotage finden wöchentlich statt

Kapazitäten

A|B|O Jugend hat Kapazitäten für rund 1600 Jugendliche.

Beschreibung und Inhalte

  • Individuelle Beratung zu allen Fragen im Zusammenhang mit Berufsausbildung und Arbeitsaufnahme; Kompetenzfeststellung; Workshop-Angebote zu Berufsorientierung, Bewerbung, Social Skills, etc.; Vermittlung zu Lehrausbildungen in Betrieben, überbetrieblichen Lehren, Praktikumsplätzen, Arbeitserprobungen und in den ersten Arbeitsmarkt; Unterstützung Jugendlicher mit Hörbeeinträchtigungen während der integrativen Lehrausbildung (IBA); vertiefte Beratung für Mädchen in Hinblick auf eine überbetriebliche Lehraufnahme; Begleitung von Mädchen während der Erprobung in einer ÜBA-Trägereinrichtung.
  • Intensive und kontinuierliche Beratung und Betreuung Jugendlicher, mit dem Fokus einer nachhaltigen Arbeitsmarktintegration bzw. der Weiterführung zu passenden Angeboten der Wiener Angebotslandschaft. A|B|O Jugend übernimmt eine wichtige Filter- und Drehscheibenfunktion zu Jugendprojekten des AMS Wien Jugendliche und zu anderen Schnittstellen.
  • Infoveranstaltungen, Beratung, Kompetenzerhebung, Aktivierung weiterführender Unterstützungssysteme, Workshops zu burschen- und mädchenspezifischen Themen, Erschließung neuer Lehrstellen, Vermittlung in Lehr- und Arbeitsverhältnisse, laufender Informationsaustausch und intensive Kooperation mit dem AMS, den ÜBA-Trägereinrichtungen und anderen Schnittstellen.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.

Ziele

Beratung und Heranführung Jugendlicher zu individuell passenden Angeboten mit dem Ziel der Aufnahme einer (über-)betrieblichen Lehrstelle, eines Dienstverhältnisses oder eines alternativen Angebots entsprechend der zur Verfügung stehenden Plätze in der Angebotslandschaft (Drehscheiben- und Filterfunktion).

Stundenausmaß

Begleitung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis maximal ein Jahr

Finanzielle Ansprüche

keine

Kontakt

ARGE ÖSB Consulting GmbH & WUK Werkstätten- und Kulturhaus
Mariahilferstraße 123/ 4. Stock
1060 Wien
01-33168-3800
http://abo-jugend.at/
Hildegard Matsch
Projektleitung
0664 60177 3715
hildegard.matsch@oesb.at

Kontakt

Walpurga Eder
WUK / fachliche Projektleitung
0699 140 400 17
walpurga.eder@wuk.at

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich.

Träger

ARGE ÖSB Consulting GmbH & WUK Werkstätten- und Kulturhaus

Fördergebersystem

AMS Wien

TAS/NR.

Infotag TAS: 357473 / Maßnahmen TAS/Nr. 343 963

Stand

März 2019