Neuigkeiten

VHS: Deutsch im Park 2024

Die Wiener Volkshochschulen bieten ab Juli 2024 vier Wochen lang kostenlosen Deutschunterricht in zehn Wiener Parks an.

Das Angebot richtet sich an alle Personen, die gerne im Freien Deutsch für den Alltag lernen und üben möchten oder Fragen zum Sprachlernen haben.

Es ist keine Anmeldung erforderlich und der Einstieg ist jederzeit möglich.

Der Sprachunterricht wird vor Ort von zwei bis drei Trainerinnen und Trainer für Deutsch als Zweitsprache angeboten, um möglichst flexibel auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden eingehen zu können.

Zusätzlich ist an den Standorten Schwendergasse, Wasserpark, Goethehof und Wiener Flur eine Kursleitung mit Spezialisierung auf Alphabetisierung vor Ort.

Die Standorte und Kurszeiten, sowie weitere Informationen können der Webseite entnommen werden.

Dynamic Force – neues Fußball-Jugendprojekt

Seit 1. Juni 2024 wird ein neues niederschwelliges Jugendprojekt von Mentor umgesetzt. Es handelt sich um ein Projekt – basierend und angelehnt an das Projekt „Tore für meine Zukunft“ – für NEET-Jugendliche zwischen 14 bis 18 (ggfs. 25) Jahren mit erhöhtem psychosozialem Betreuungsbedarf.

Angeboten wird ein gezieltes Programm zur Förderung der Fähigkeitsentwicklung, psychosoziale Unterstützung sowie die Bereitstellung von flexiblen Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Darüber hinaus werden die Bedürfnisse und Herausforderungen der Zielgruppe kontinuierlich überwacht, an die Bedürfnisse angepasst und ein tragfähiges Netzwerk für die teilnehmenden Personen geschaffen.

Nähere Informationen können dem Flyer Dynamic Force entnommen werden.

Level Up – Erwachsenenbildung: IEB Umbenennung

Das seit der Gründung unter dem Namen Initiative Erwachsenenbildung (IEB) bekannte Bildungsangebot wurde 2024 in Level Up – Erwachsenenbildung umbenannt.

Level Up – Erwachsenenbildung fördert Bildungsangebote im Bereich der Basisbildung und Kurse zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses.

Ziel der Level Up – Erwachsenenbildung ist, bessere Zugangschancen zum Arbeitsmarkt zu eröffnen und die soziale Integration zu unterstützen. In Österreich lebenden Jugendlichen und Erwachsenen wird unabhängig von Herkunft und Vorbildung der Erwerb grundlegender Kompetenzen auch nach Beendigung der schulischen Ausbildungsphase unentgeltlich ermöglicht.

Weitere Informationen können der Webseite der Level Up – Erwachsenenbildung entnommen werden.

Level Up – Erwachsenenbildung ist eine Kooperation des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Länder gemäß Art. 15a B-VG.

KOO JBB: Themenbezogene Infoblätter

Die Koordinationsstelle hat im Zuge der Aktualisierung ihrer Informationsmaterialien den Bereich Arbeitsmaterialien umfassend überarbeitet und stellt dem Fachbereich nun 14 themenbezogene Infoblätter (im PDF-Format) zur Verfügung.

Es werden darin Informationen zu weiterführenden Beratungs- und Unterstützungsangeboten, Kontaktmöglichkeiten sowie Erreichbarkeiten bereitgestellt.

Die einzelnen Infoblätter können auf der Webseite der Koordinationsstelle durch Auswahl des Menüreiters Infoservice im Bereich Arbeitsmaterialien unter dem Tabreiter Themenbezogene Infoblätter aufgerufen werden.

ÜBA Übersicht: Tage der offenen Tür

Die Koordinationsstelle stellt in Zusammenarbeit mit den ÜBA-Trägern eine Übersicht für die Tage der offenen Tür für Jugendliche im 1. Halbjahr 2024 zur Verfügung, die auch Informationen zu Hospitationsmöglichkeiten für den Fachbereich umfasst.

ÜBA Übersicht – Tage der offenen Tür & Hospitationsmöglichkeit

Neben Terminen, Berufen und Standorten findet sich in der Übersicht auch ein Hinweis, ob und für wen (z.B. Einzelpersonen, Gruppen) eine Anmeldung vorab erforderlich ist.

Des Weiteren besteht für Fachkräfte die Möglichkeit bei den einzelnen ÜBA-Trägern zu hospitieren. Hierfür können der Übersicht (auf der 2. Seite) Ansprechpersonen, Kontaktinformationen und Standorte nach Trägern gegliedert entnommen werden, um individuelle Hospitationstermine zu vereinbaren.

Die Übersicht wird halbjährlich aktualisiert und findet sich auf der Webseite der Koordinationsstelle im Bereich Übersichten unter dem Tabellenreiter AMS Angebote.

Integration Wien, P.I.L.O.T.: Bunte Begegnungen

Am 26. Mai 2024 veranstaltet das Projekt P.I.L.O.T. wieder das Event Bunte Begegnungen zum Kennenlernen, Daten, Feiern und Tanzen für junge Erwachsene mit Behinderung.

Die Veranstaltung findet von 14:00 bis 18:00 Uhr am Badeschiff Wien am Donaukanal (Franz-Josefs-Kai 4, 1010 Wien) statt. Das Badeschiff ist barrierefrei über die Rampe bei der Urania oder den Fahrstuhl in der Schiffsanlegestelle am Schwedenplatz zu erreichen.

Ziel ist es, jungen Menschen mit Behinderung einen Raum zum Spaß haben und Feiern zur Verfügung zu stellen. Da aktuell keine Förderungen für die bunten Begegnungen vorliegen, wird für die Veranstaltung ein Eintritt von € 10,- erhoben. Wenn es für Teilnehmende nicht möglich ist, den Eintritt zu bezahlen, kann Kontakt mit P.I.L.O.T. aufgenommen werden.

Um Anmeldung wird gebeten via E-Mail unter buntebegegnungen@outlook.com oder telefonisch unter 0681 20 20 74 77.

 

Selbstvertretungs-Tag 2024

Im Mai 2024 findet der 7. Selbstvertretungs-Tag unter dem Motto „Meinen Weg finden – selbständig leben lernen“ statt. Selbstvertretungen aus rund 400 Tagesstruktur- und Wohneinrichtungen sind dazu eingeladen, sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen und verschiedene Organisationen kennenzulernen.

Folgende Themen werden in Vorträgen und Austauschrunden behandelt: Unterstützung finden, Gesundheit, Freizeit und den Alltag selbständig gestalten

Termin: 16. Mai 2024, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: ÖGB Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Nähere Informationen sowie die Anmeldemodalitäten können der Einladung entnommen werden.

MA 17: Tagung „60 Jahre Migration“

Die MA 17 veranstaltet am 15. Mai 2024 von 14:00 bis 17:30 Uhr im Albert Schweitzer Haus eine Tagung zum Thema „60 Jahre Migration: Gestern.Heute.Zukunft“.

Im ersten Teil wird anhand mehrerer Vorträge ein Überblick über Migrationsgeschichte, die Geschichte der Wiener Integrationspolitik und die Partizipation von Menschen mit Herkunft Türkei und aus dem ehemaligen Jugoslawien gegeben.

Danach werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion die aktuellen Herausforderungen und Chancen im Bildung- und Arbeitsmarktbereich beleuchtet.

Anmeldung erforderlich bis 13. Mai 2024 unter: Ticket Service Wien

Nähere Informationen können der Einladung entnommen werden.

Info- und Beratungstag AB18

Die Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Wien lädt am 2. Mai 2024 von 13:00 bis 18:00 Uhr zum Info- und Beratungstag ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle Wiener Jugendlichen, die von der Ausbildungspflicht betroffen sind und noch nicht wissen, wie es nach der Schulpflicht weitergehen soll sowie an deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte.

Ziel ist es, Jugendlichen und Eltern bzw. anderen Begleitpersonen konkrete Unterstützung, in Form von individueller Einzelberatung, Orientierungsangeboten und Workshops, zukommen zu lassen.

Ort: Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Die Beratungen werden neben Deutsch auch in vielen anderen Sprachen angeboten, wie z.B.  Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Türkisch, Französisch, Dari/Farsi, Englisch, Spanisch, Bulgarisch, Arabisch, Ukrainisch, Russisch und Österreichischer Gebärdensprache.

Die Teilnahme am Info- und Beratungstag ist kostenlos. 

Nähere Informationen zur Veranstaltung können der AusBildung bis 18 Wien Webseite entnommen werden.

Wiener Töchtertag 2024

Beim Wiener Töchtertag am 25. April 2024 haben Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren die Möglichkeit, die Berufswelt kennenzulernen und einen Schnuppertag in einem Unternehmen zu verbringen. Ziel ist es, Mädchen Berufe aus den Bereichen Technik/Digitalisierung, Handwerk und Naturwissenschaften näher zu bringen und damit das Spektrum ihrer Karrierewahl zu erweitern.

Der Wiener Töchtertag ist eine schulbezogen Veranstaltung. Aus diesem Grund sind alle Mädchen, die daran teilnehmen möchten, an diesem Tag vom Unterricht befreit. Eine Anmeldung für einzelne Unternehmen ist noch bis zum 17. April online möglich unter: Anmeldung Wiener Töchtertag

Einen Überblick über Berufe von A bis Z bietet das Online-Portal bic.at. Des Weiteren können unter whatchado Videos zu unterschiedlichen Berufsbildern heruntergeladen werden.