Zurück zur Suche

BIZ Erstberatung für Schülerinnen und Schüler (BIZ 22 – Bezirk 22)

Zielgruppen

Jugendliche, die laufend eine Schule besuchen und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, die

  • mit Ende des laufenden Schuljahres die Schulpflicht erfüllen und anschließend eine Lehrstelle suchen.
  • die Schulpflicht bereits abgeschlossen haben, eine weiterführende Schule besuchen und mit Ende des Schuljahres eine Lehrstelle suchen.

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Die Beratung erfolgt ausschließlich nach telefonischer Anmeldung in den BIZ des Wohnbezirkes

BIZ 22: Bezirk 22, Durchwahl 969699, 1220 Wien, Wagramer Straße 224C Erdgeschoß,
e-mail: biz.wagramerstrasse@ams.at

Mitzubringen sind:

Für ALLE und für Österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger:

  • Die letzten zwei Schulzeugnisse
  • E-Card
  • Reisepass bzw. Personalausweis bzw. Staatsbürgerschaftsnachweis
  • USB-Stick mit Lebenslauf und Bewerbungsschreiben

Liegt keine österreichische Staatsbürgerschaft vor, werden weitere Dokumente benötigt.

EU/EWR-Bürgerinnen und -Bürger benötigen zusätzlich:

  • Anmeldebescheinigung (MA 35) bei Einreise nach Österreich nach dem 31.12.2005 oder Meldezettel bei Einreise nach Österreich vor dem 1.1.2006

Kroatische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger benötigen zusätzlich:

  • Freizügigkeitsbescheinigung (persönlich anfordern bei: AMS Wien, Service für AusländerInnenbeschäftigung, Ungargasse 37, 1030 Wien )

Drittstaatsangehörige benötigen zusätzlich:

  • Gültigen Aufenthaltstitel mit freiem Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt (MA 35)

Eintritt

Die Teams der Berufs- und Bildungsberatung der BerufsInfoZentren (BIZ) stehen den Jugendlichen während des gesamten Schuljahres (von Anfang September bis Ende Juni) zur Verfügung.

Kapazitäten

Im Jahr 2018 wurden 1266 Schülerinnen und Schüler im BIZ beraten, Wartezeit für einen Termin ist maximal 14 Tage. Derzeit sind die Kapazitäten noch nicht ausgeschöpft (von 2012 – 2018 fanden zwischen 1300 und 1600 Beratungen jährlich statt).

Beschreibung und Inhalte

Mit den Jugendlichen werden Beratungs- und/oder Orientierungsgespräche rund um ihre Lehrberufswahl geführt, wie zum Beispiel:

  • Welche Lehrberufe gibt es?
  • Was ist ihr Inhalt?
  • Wie sinnvoll ist eine bereits getroffene Berufsentscheidung?
  • Welche Alternativen gibt es zum Berufswunsch?
  • Welche offenen Lehrstellen sind gemeldet?

Die Jugendlichen werden zur Lehrstellensuche vorgemerkt. Passende Lehrstellen werden postalisch oder per E-Mail vom AMS Wien Jugendliche übermittelt.

Ziele

Klärung von Berufswünschen und Machbarkeitsprüfung, Fundierte Informationen zum Lehrberuf,Vormerkung zur Lehrstellensuche.

Kontakt

AMS Wien
Ungargasse 37
1030 Wien
050 904
https://www.ams.at/

Ansprechperson

Koordination der Wiener BIZen

  • Mag.a(FH) Martina Kainz
  • Martin Zeilinger
  • Daniela Lander

Träger

AMS

Fördergebersystem

AMS

Stand

September 2019

Übergeordnetes Angebot

BIZ Erstberatung für Schülerinnen und Schüler – Gesamtübersicht

Die Berufs- und Bildungsberatungspersonen der BerufsInfoZentren (BIZ) des AMS stehen den Jugendlichen während des gesamten Schuljahres (von Anfang September bis Ende Juni) zur Verfügung. Mit den Jugendlichen werden Beratungs- und/oder Orientierungsgespräche rund um ihre Lehrberufswahl geführt.