Zielgruppen

Beschäftigte Frauen mit Hauptwohnsitz Wien

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Beratung nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter 01-217 48-555 (Montag bis Donnerstag 8:00 bis 17:00 Uhr, Freitag 8:00 bis 15:00 Uhr)

Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und in deutscher Sprache.

Eintritt

jederzeit

Kapazitäten

Es ist mit Wartezeiten von ca. 2 – 4 Wochen für das Erstgespräch zu rechnen.

Beschreibung und Inhalte

Individuelle Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung mit der Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung von Aus- und Weiterbildungen, FRECH-Gruppenveranstaltungsangebote

Frauen ergreifen Chancen richtet sich an beschäftigte Frauen, die eine grundlegende berufliche Veränderung planen. Das Programm FRECH bietet ein umfassendes Angebot für Ihre Neuorientierung: individuelle Beratung, finanzielle Unterstützung für geplante Aus- und Weiterbildung wie auch berufsrelevante Workshops und Vorträge. Bei folgenden Themenstellungen bietet das Programm bespielsweise Unterstützung:

  • Entwicklung neuer Berufsperspektiven
  • Klärung der Chancen und Risiken einer beruflichen Veränderung
  • Vereinbarkeit berufl. Ziele mit dem privaten Umfeld (z.B. Familie)
  • Klärung, ob die derzeitige Qualifikation ausreicht, um neue Ziele verwirklichen zu können
  • Unterstützung bei der Wahl der passenden Aus- bzw. Weiterbildung (Bildungsplan)
  • Abklärung von Kriterien für eine finanzielle Unterstützung
  • Persönliche Einzelberatung

Ziele

Unterstützung von beschäftigten Frauen, insbesondere zum Abbau von Benachteiligungen und Qualifizierungsdefiziten am Arbeitsmarkt

Stundenausmaß

nach Bedarf

Kontakt

waff
Nordbahnstraße 36
1020 Wien
01-217 48
https://www.waff.at/

Ansprechperson

Mag.a Elisabeth Chlebecek Tel.: 01-217 48-531, Mail: elisabeth.chlebecek@waff.at

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich.

Träger

waff

Fördergebersystem

waff

Stand

März 2019