Zielgruppen

Alle zugewanderten Personen (aus EU und Drittstatten) zwischen 15 und 25 Jahren in Wien, die

  • zumindest 8 Schuljahre in Österreich oder im Herkunftsland besucht
    haben (auch unbenotet, negative Noten, keinen Abschluss),
  • Bildungsbedarf in Deutsch und Englisch (ab A1) sowie in anderen
    Schulfächern haben,
  • im Anschluss eine weiterführende Schule oder Berufsausbildung (Lehre,
    weiterführende berufsbildende Maßnahme) besuchen wollen,
  • nicht beim AMS Wien arbeitssuchend (da schulanalog) gemeldet sind.

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Anmeldung und Einstufung:

  • Kompetenzfeststellung in Deutsch, mündlich und schriftlich (Dauer ca. 3 Stunden)
  • Zur Anmeldung mitzubringen sind: Meldezettel, Ausweis, E-Card, letztes Zeugnis
    (übersetzt oder in Erstsprache) und Wiener Bildungspass, falls vorhanden.
  • Ort: Davidgasse 92-94, Eingang Knöllgasse 15, 3. Stock, 1100 Wien

Eintritt

Erste Kurse starten am 02.09.2019

Kapazitäten

200 Kursplätze, 15 Teilnehmende (TN) je Kurs

Beschreibung und Inhalte

Die TN erhalten individuell nach Bildungswissen und Ausbildungsziel,
transdisziplinär und modular:

  • Unterricht in den Fächern des österreichischen Pflichtschulabschlusses mit Deutsch
    ab A1 bis B1.2, Mathematik, Englisch, weiteren Teil-PSA-Fächern sowie
    Wahlpflichtmodulen nach TN-Bedarf mit
  • offenem Lernraum, unterstützt durch Freiwillige
    – Sozial-, Bildungs- und Berufsberatung im Gruppen- und Einzelsetting
    – Berufsorientierung und Bewerbungstrainings
    – Vorbereitung auf Kompetenzfeststellungsprüfungen und Lehrlingsaufnahmetests
    – Schul- und Lehrstellensuche mit Schul- und Betriebskontakterinnen und Betriebskontakter

Die TN können eine rechtlich anerkannte Sprachprüfung sowie bei Bedarf die
österreichische Pflichtschulabschlussprüfung in Form einer Externistenprüfung ablegen.

Ziele

rechtlich anerkannte Deutschprüfung, Vermittlung in eine weiterführende Schul- oder
Berufsausbildung (Lehre, weiterführende berufsbildende Maßnahme)

Förderdauer

abhängig vom mitgebrachten Bildungswissen, längstens 24 Monate

Stundenausmaß

3 Stufen, jeweils 1 Semester mit ca. 30 Stunden/Woche, Einstieg in jeder Stufe möglich, auch Quereinstieg

Kontakt

Interface Wien GmbH - Projektleitung: MMag.a Susanne Pfeffer
01-524 50 15-82
s.pfeffer@interface-wien.at

Ansprechperson

Info Anmeldung – Qualitätsmanagement

Mag.a. Halyna Stanko h.stanko@interface-wien.at
Tel: 01-524 50 15-85

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist eingeschränkt rollstuhltauglich.

Träger

Gemeinnützige Interface Wien GmbH

Fördergebersystem

Stadt Wien – MA 17, ESF mit Unterstützung des WAFF

Stand

September 2019