Zurück zur Suche

Jugendwerkstatt – Zentrum für Berufsorientierung

Zielgruppen

Ausbildungsreife Jugendliche, die beim AMS als lehrstellensuchend vorgemerkt sind.

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Zuweisung durch das AMS-Jugendliche

Eintritt

Der Kurseinstieg erfolgt 14-tägig

Kapazitäten

360 Plätze

Beschreibung und Inhalte

Die Jugendwerkstatt bietet ihren Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern praktische Berufsorientierung und praxisnahes Arbeiten.

Während einer maximal 10-wöchigen Verweildauer stehn verschiedene Werkstätten an zwei Standorten zur Auswahl:
Augenoptik, Bautechnische Assistenz, Büro und Verwaltung, Chemielabortechnik, EDV-Systemtechnik, Einzelhandel Lebensmittel und Systemgastronomie, Einzelhandel Textil und Modedesign, Elektroinstallations- und Elektroanlagentechnik, Elektronik und Mechatronik, Fahrradmechatronik, Feinmechanik und Gestaltung, Floristik und Gartengestaltung, Frisuren und Styling, Gesundheit und Pflege, Glasbautechnik, Installations- und Gebäudetechnik, Handel und E-Commerce, Hörgeräteakustik, IT-Technik, IT-Technik für Mädchen, Kosmetik, KFZ-Technik und -elektrik, Küche, Logistik und Lager, Malerin/Maler, Maurerin/Maurer, Mädchenwerkstatt für technische Berufe, Mediendesign und Medientechnik, Metalltechnik und -bearbeitung, Restaurant und Service, Spenglerei und Karosseriebautechnik, Technisches Zeichnen und Keramik, Tischlerei und Holzbearbeitung, Tourismus und Hotelverwaltung.

Mädchen besuchen während ihres JUWE-Aufenthalts mindestens eine technische Werkstatt und können so ihre technisch-handwerklichen Erfahrungen erweitern.

Ziele

  • Praktische Berufsorientierung in den Fachwerkstätten
  • Aktualisierung der Bewerbungsunterlagen
  • Praktikumsvereinbarung und/oder Erprobung im Wunschberuf

Förderdauer

Maximal 10 Wochen

Stundenausmaß

30 Stunden pro Woche,
Montag – Donnerstag 8:30-15:30 Uhr, Freitag 08:30-12:30 Uhr

Finanzielle Ansprüche

DLU, Mobilitätshilfe

Kontakt

Jugendwerkstatt - Zentrum für Berufsorientierung
Puchgasse 1
1220 Wien

Kontakt

Ansprechpersonen

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich.

Träger

BFI Wien in Kooperation mit WIFI Wien und ipcenter.at GmbH

Fördergebersystem

AMS und waff

TAS/NR.

722514

Stand

November 2022