Zielgruppen

Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren (bis zum 20. Geburtstag), die aktuell keine Schule besuchen und keiner Ausbildung oder Arbeit nachgehen.

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Es ist keine Anmeldung oder Zuweisung notwendig. Voranmeldungen sind nicht möglich. Die Jugendlichen können sich direkt im reStart melden. Die Vergabe der Arbeitsplätze erfolgt an jedem Öffnungstag direkt und persönlich vor Ort.

Beim Erstkontakt gibt es ein verpflichtendes, kurzes Erstgespräch mit einer Sozialarbeiterin, einem Sozialarbeiter.

Öffnungszeiten:

  • Mo 13:30 bis 17:30 Uhr
  • Di 8:30 bis 12:30 Uhr
  • Mi und Do 8:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 17:30 Uhr

Eintritt

Eintritt und Information ist zu den Öffnungszeiten jederzeit möglich. Eine Teilnahme ist nur jeweils zu Beginn der Öffnungszeiten möglich.

Kapazitäten

Es gibt 6 Plätze in der Werkstatt, die jeweils pünktlich zu Beginn der Öffnungszeiten (8:30 bzw. 13:30 Uhr) vergeben werden. Mädchen und junge Frauen werden bei der Vergabe vorgezogen.

Beschreibung und Inhalte

  • Caritas reStart ist ein niederschwelliges Beschäftigungsprojekt.
  • Die Tätigkeiten in der Werkstatt umfassen das Verarbeiten und Upcycling von Wegwerf- und Spendenmaterial zu vielseitigen Alltagsprodukten.
  • Die Tätigkeiten haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Von Vorbereitungsarbeiten bis hin zu komplizierten Verarbeitungsprozessen. Die Jugendlichen erfahren auf diese Weise unmittelbare Erfolgserlebnisse.
  • Es gibt eine Nähwerkstatt, in der Rucksäcke, Taschen u.v.m genäht werden. In einem zweiten Raum werden aus alten Glasflaschen Trinkgläser und Vasen hergestellt. Kupferdraht wird zu Schmuck verarbeitet.
  • Die Teilnahme an reStart ist als Maßnahme der AusBildung bis 18 anerkannt.

Ziele

Die Jugendlichen können erste Arbeitserfahrungen machen und unbürokratisch sozialtherapeutisches Taschengeld verdienen. Soft skills, wie Pünktlichkeit, Verlässlichkeit und Konzentrationsfähigkeit werden geübt. Das reStart-Team unterstützt bei der näheren Auseinandersetzung mit den Themen Arbeit und (Aus-)Bildung. In weiterer Folge soll der Einstieg in den Arbeitsmarkt oder in eine (Aus-)Bildungsmaßnahme ermöglicht werden.

Förderdauer

Es gibt keine Begrenzung der Betreuungsdauer.

Stundenausmaß

4 Stunden pro Arbeitsschicht

Finanzielle Ansprüche

Die Jugendlichen erhalten 4,50 € sozialtherapeutisches Taschengeld pro Stunde.

Kontakt

reStart - Beschäftigungsprojekt für Jugendliche
Grundsteingasse 63/EG
1160 Wien
01-526 490 415
restart@caritas-wien.at

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich.

Träger

Caritas der Erzdiözese Wien – Hilfe in Not

Fördergebersystem

Bundesministerium für Arbeit, Jugend und Familie

Stand

Oktober 2020