Zielgruppen

  • Jugendliche und (junge) Erwachsene nach Beendigung der Schulpflicht im Alter von 15 bis 21 Jahren
  • Jugendliche mit SPF oder Behinderung im Alter von 15 bis 24 Jahren
  • Jugendliche, die eine AusbildungsFit Maßnahme besuchen möchten, jedoch noch eine vorbereitende Maßnahme benötigen

Zugang/Regionale Zuständigkeit

  • niederschwelliger Zugang
  • kein Jugendcoaching oder Meldung beim AMS notwendig
  • Plätze werden nach Kapazitäten vergeben

überregional zuständig für Jugendliche (laut Zielgruppe) in ganz Wien

Eintritt

laufender Einstieg möglich

Kapazitäten

Es werden 12 Plätze angeboten, die von Montag bis Donnerstag im Gruppensetting besetzt werden können.

Beschreibung und Inhalte

VOPS – Vorbeikommen, Ohne Termin, Perspektiven finden, Spaß daran haben

Im Vormodul liegt der Schwerpunkt bei einem niederschwelligen Einstieg zur Vorbereitung für AFit oder eine andere Maßnahme. Interessierte können in einem „sanften Einstieg“ je nach ihren individuellen Möglichkeiten und nach dem Prinzip der Freiwilligkeit starten. Bei ausreichendem Commitment wird die Kooperation intensiviert und verbindlich. Die Maßnahme richtet sich an Jugendliche, bei denen die berufliche Orientierung noch nicht im Vordergrund steht, sondern vorgeschaltete Teilziele [(Tages-)Struktur, Verhinderung von Risikoverhalten, Verbindlichkeit, Stabilität etc.] im Fokus stehen. In Kleingruppen mit besonders engem Betreuungsschlüssel geht es um die individuelle Entwicklung und das Finden von Perspektiven. Der Spaß und die Freude am kreativen Tun, das Erarbeiten von relevanten Themen und Peer Group Learning/ oder soziales Lernen stehen im Vordergrund.

Trainingsmodule

Im Training wird in Form von Kleingruppen die kreative Arbeit (auch in Werkstätten), die Nutzung neuer Medien und EDV Training geübt und ausprobiert

Coaching

Es finden intensive Einzel- und Gruppencoachings statt. Das Jugendcoaching steht in der „Gate Keeping Funktion“ zum Übertritt in AusbildungsFit zur Seite.

Wissenswerkstatt

In der Wissenswerkstatt wird in Form von kleinen Projektarbeiten, Workshops und Diskussionsrunden der Fokus auf Persönlichkeitsthemen (Selbstständigkeit, Motivation, Ziele) und soziale Kompetenzen (Teamfähigkeit, Rollenverteilung) gelegt. Zusätzlich werden Kulturtechniken vermittelt.

Sport und Bewegung

Ein wöchentliches Sportprogramm dient dem Ausgleich und wird teilweise zusammen mit den teilnehmenden Jugendlichen von AusbildungsFit durchgeführt.

Ziele

Ziel des Vormoduls ist die Vorbereitung auf den Besuch des regulären AusbildungsFit Projektes oder einer anderen, passenden Maßnahme. Das Erlernen und Trainieren der Basiskompetenzen für eine erfolgreiche Teilnahme an einem AusbildungsFit Projekt sind die Schwerpunkte in diesem heranführenden Angebot.

Förderdauer

6 Monate (bei Bedarf Verlängerung auf insgesamt 12 Monate)

Stundenausmaß

Es können bis zu 15 Stunden pro Wochen in Anspruch genommen werden. Es wird aber sehr individuell auf die verschiedenen Bedürfnisse eingegangen, um eine Überforderung zu vermeiden.

Finanzielle Ansprüche

Es werden mit den Jugendlichen Zielvereinbarungen im Projekt getroffen und pro Teilnahmestunden ein freiwilliges therapeutisches Taschengeld ausbezahlt. Die Fahrtkosten in das Vormodul und wieder nach Hause werden erstattet.

Kontakt

AusbildungsFit Do it
Shuttleworthstraße 14/ Obj.67
1210 Wien
https://www.itworks.co.at/
Projektleitung:
Christine Strobl
0664 601 77 5612
ausbildungsfit@itworks.co.at

Ansprechpersonen

Claudia Keating, 0664 601 77 5371 oder René Husar, 0664 601 77 5375

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist barrierefrei.

Träger

itworks Personalservice & Beratungs gGmbH

Fördergebersystem

Sozialministeriumservice

Stand

Februar 2021

Übergeordnetes Angebot

AusbildungsFit – Vormodul (VOPS) – Allgemein

Vorbereitung von Jugendlichen zwischen dem 15. und 21. bzw. 24. Lebensjahr auf den Besuch eines regulären AusbildungsFit-Projektes.