Zielgruppen

  • Wiener Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren mit Fragen zu Lehre bzw. Lehrstellensuche sowie weiteren beruflichen Perspektiven oder Jugendliche, die Schule oder Lehre abgebrochen haben,
  • deren Eltern bzw. Angehörige sowie
  • Personen aus dem Fachbereich

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Offener Zugang für alle Wienerinnen und Wiener, die der Zielgruppe angehören

  • kostenlose telefonische Beratung unter 0800 20 20 22 von
  • Mo-Do 9:00 bis 16:00 Uhr, Fr 9:00 bis 15:00 Uhr

Die Beratung ist gratis und anonym.

Kapazitäten

Sechs Personen bearbeiten während der Erreichbarkeitszeiten am Telefon die Anfragen bei der Kümmer-Nummer.

Beschreibung und Inhalte

Die Kümmer-Nummer bietet als telefonische Erstanlaufstelle Beratung und Information und gibt einen Überblick über Unterstützungsangebote in Wien bzw. vermittelt Jugendliche an die jeweils passende Einrichtung weiter.

Auf die persönliche Situation der Anrufer und Anruferinnen wird individuell eingegangen.

Die telefonische Servicestelle hilft dabei, Jugendlichen und ihren Eltern bzw. Angehörigen das Angebot der Wiener Ausbildungsgarantie zugänglich zu machen.

Das Beratungsteam beantwortet Fragen zum Thema Lehre, Ausbildung und Beruf speziell in der Phase des Übergangs von der Schule zum Beruf. Das Team unterstützt zielgerichtet mit Information und Beratung zu den Themenbereichen:

  • Übergang Schule/Beruf
  • Lehre
  • Einstieg in den Arbeitsmarkt
  • Arbeitswelt

Ziele

Unterstützung von jungen Menschen insbesondere am Übergang Schule-Beruf im Rahmen der Wiener Ausbildungsgarantie.

Stundenausmaß

Die Kümmernummer steht für telefonische Anfragen 34 Stunden pro Woche zur Verfügung.

Kontakt

waff
Nordbahnstraße 36
1020 Wien
01-217 48
https://www.waff.at/

Ansprechperson

Susanna Binder (susanna.binder@waff.at)

Thomas Kreuzeder (thomas.kreuzeder@waff.at)

Träger

waff

Fördergebersystem

waff

Stand

März 2019