Zurück zur Suche

Jugend PLUS – Individuell unterstütztes Lernen

Zielgruppen

16 bis 24-jährige gehörlose und schwerhörige Jugendliche mit erhöhtem Unterstützungsbedarf und Förderbedarf in den Kulturtechniken (lesen, schreiben, rechnen, Österreichische Gebärdensprache)

Zugang/Regionale Zuständigkeit

  • Beratungs- und Aufnahmegespräch mit der zuständigen Projektleitung
  • Bewilligung der Teilnahme seitens Sozialministeriumservice muss gegeben sein
  • AMS-Zubuchung zum Kurs ist möglich (aber keine Voraussetzung für die Kursteilnahme)

Eintritt

07.01.2019, flexible Ein-und Austritte möglich

Kapazitäten

max. 8 Jugendliche

Beschreibung und Inhalte

Jugend Plus ist eine Aktivierungs- und Motivationsmaßnahme. Sie soll den Jugendlichen (wieder) Lust aufs Lernen vermitteln, ihnen die Angst vor der Schule nehmen und ihr Selbstwertgefühl in Bezug auf schulisches Lernen verbessern. Das Ziel ist es, fit zu werden, eine Berufsausbildung zu starten oder Kompetenzen zusätzlich zu einer bereits gestarteten Ausbildung zu festigen, wenn es Probleme gibt.

  • Arbeiten in Kleingruppen
  • Vernetzung mit anderen Jugendkursen (First Step, Zone Jugendliche) ist möglich.
  • Individuell unterstütztes Lernen für gehörlose und schwerhörige Jugendliche.
  • Kurssprache: Österreichische Gebärdensprache.
  • Empowerment, persönliche und berufliche Zukunftsplanung, Sprache, Zahlen, Ziele

Ziele

Erwerb und Erhöhung der Kulturtechniken, Sprache (ÖGS, lesen, schreiben, rechnen), Aktivierung, persönliche Zukunftsplanung, Eintritt in eine Berufsorientierungsmaßnahme oder berufsbildende Maßnahme

Förderdauer

07.01.2019-20.12.2019, flexible Kurseinstiege und -ausstiege

Stundenausmaß

Mind. 16 Wochenstunden

Finanzielle Ansprüche

Bei AMS-Meldung: DLU

Kontakt

equalizent Schulungs- und Beratungs GmbH
Obere Augartenstraße 20
1020 Wien
01-409 83 18

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich (Lift).

Träger

equalizent Schulungs- und Beratungs GmbH

Fördergebersystem

AMS, Sozialministeriumservice

TAS/NR.

362874

Stand

März 2019

Übergeordnetes Angebot

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Qualifizierungsmaßnahmen mit dem Ziel der Vermittlung in ein Dienstverhältnis oder in eine weiterführende Ausbildung. Erhöhung der Vermittelbarkeit durch Clearingangeboten, Training sowie (Höher-)Qualifizierung.