Zielgruppen

Wiener Jugendliche und Erwachsene  nach der Schulpflicht mit Behinderung (mind. 50% GdB), psychischer Beeinträchtigung (mind. 30% GdB), Sinnesbeeinträchtigung

Zugang/Regionale Zuständigkeit

Offener Zugang für alle Wienerinnen und Wiener, die der Zielgruppe angehören.

Eintritt

Unterschiedlich je nach Träger

Kapazitäten

Unterschiedlich je nach Träger

Beschreibung und Inhalte

Individuell ausgestaltete Konzepte je nach Träger und Zielgruppenzugehörigkeit. Clearing-, Trainings-, Qualifizierungs- und Fördermaßnahmen zur erfolgreichen beruflichen Integration.

Ziele

Eintritt in den Arbeitsmarkt oder in eine weiterführende (Berufs-)Ausbildung

Förderdauer

Unterschiedlich je nach Träger

Stundenausmaß

Kursteilnahme ab 16h pro Woche

Finanzielle Ansprüche

Bei einer AMS Meldung kann ein Anspruch auf DLU bestehen.

Fördergebersystem

Sozialministeriumservice

Stand

März 2019

Untergeordnete Angebote

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Zone Jugendliche 2019

Das Projekt Zone Jugendliche unterstützt gehörlose und schwerhörige Jugendliche ab 16 Jahren bei der Berufsorientierung.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

QualiTRAIN

Bei QualiTRAIN können Personen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung (mind. 50% GdB) ab 18 Jahren für die Dauer von bis zu 6 Monaten eine (Höher-)Qualifizierung in Theorie und Praxis erhalten. Dies erfolgt in Form von Schulungen, Arbeitstrainings und Praktika bei Wien Work.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Haus Aktiv

Haus Aktiv unterstützt erwerbslose Menschen mit Behinderungen dabei, am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Projekt unik.at

Im Projekt unik.at können Menschen mit körperlicher, psychischer oder intellektueller Behinderung hochwertiges Kunsthandwerk anfertigen und es erfolgt ein Arbeitstraining in den Bereichen Keramik- und Holzwerkstatt, Lager und Verkauf.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Projekt Mentorix

Im Projekt Mentorix können Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung (mind. 50% GdB) – mit psychischer Behinderung ab 30% GdB – ein Arbeitstraining in den Bereichen Verkauf, Produktion, Lagerung und Reinigung absolvieren.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

JUMP – Jugend mit Potenzial

Im Projekt JUMP erhalten Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren mit einer Sehbehinderung Unterstützung bei der Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzsuche.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Horizonte PRAKTISCH

Horizonte Praktisch unterstützt gehörlose und schwerhörige Erwachsene ab 18 Jahren beim Wiedereinstieg in die Arbeitswelt oder in weiterführende Maßnahmen.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

First Step – Vorbereitungslehrgang

First Step unterstützt gehörlose und schwerhörige Jugendliche mit Pflichtschulabschluss zwischen 16 und 21 Jahren beim Einstieg in den Arbeitsmarkt sowie bei der Neuorientierung. Kurssprache ist die Österreichische Gebärdensprache.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Eranos – Individuelle Berufliche Rehabilitation

Eranos bietet Jugendlichen ab 18 Jahren mit psychosozialen Problemen, psychiatrischen und/oder neurologischen Erkrankungen oder Mehrfach- (körperlichen) Beeinträchtigungen (mind. 30% GdB) Unterstützung beim (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt.

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Jugend PLUS – Individuell unterstütztes Lernen

Jugend Plus ist ein Aktivierungskurs für gehörlose und schwerhörige Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 24 Jahren mit erhöhtem Unterstützungsbedarf.