Zielgruppen

  • ab dem 18. Lebensjahr mit einem Grad der Behinderung oder chronischer Erkrankung von mind. 50 % (in Ausnahmefällen mit einer psychischen Erkrankung ab 30 %)
  • Nachweis durch Bescheid, Behindertenpass oder ärztliche Befunde

Zugang/Regionale Zuständigkeit

  • Zubuchung durch AMS-Beratung zum Informationstag
  • Hauptwohnsitz in Wien
  • beim AMS arbeitslos bzw. arbeitssuchend gemeldet

Eintritt

laufender Eintritt möglich bei freier Kapazität im jeweiligen Bereich nach dem monatlichen Informationstag, ansonsten Evidenznahme möglich

Kapazitäten

30 Plätze laufend

Beschreibung und Inhalte

(Höher-)Qualifizierung in Theorie und Praxis in einem der folgenden Bereiche:

  • Office (Büro allgemein),
  • Digital Media (Endverarbeitung von Drucksorten, Versand, Konfektionierung),
  • Facility Service (Reinigung und Grünflächenbetreuung),
  • Logistik und Instandhaltung (Lager, Zustelldienste, Hausarbeiten, Textilreinigung & Bügelservice)

Wir beraten und unterstützen bei der Jobsuche. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bekommt einen eigenen auf die Behinderung und Bedürfnisse zugeschnittenen Schulungsplan.

Fachtraining im jeweiligen Bereich in Theorie und Praxis (Arbeitstraining, Praktika), Thementraining in Kulturtechniken (Deutsch und Mathematik) EDV und Bewerbungstraining – je nach den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer; Unterstützung durch Jobcoaching.

Ziele

Vermittlung der teilnehmenden Personen in ein Dienstverhältnis, Erhöhung der Vermittelbarkeit durch (Höher)Qualifizierung, Förderung von Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit im Berufsleben von Menschen mit Behinderungen

Förderdauer

Teilnahme bis zu 6 Monate

Stundenausmaß

je nach Bereich 25 – 30 Std./Woche

Finanzielle Ansprüche

DLU über AMS

Kontakt

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich.

Träger

Wien Work integrative Betriebe und Ausbildungs GmbH

Fördergebersystem

SMS

TAS/NR.

366826

Stand

März 2019

Übergeordnetes Angebot

Qualifizierungsmaßnahmen des SMS – Allgemein

Qualifizierungsmaßnahmen mit dem Ziel der Vermittlung in ein Dienstverhältnis oder in eine weiterführende Ausbildung. Erhöhung der Vermittelbarkeit durch Clearingangeboten, Training sowie (Höher-)Qualifizierung.