Zielgruppen

Jugendliche für die eine Lehre nach §8b BAG (verlängerte Lehre bzw. Teilqualifizierung) in Frage kommen:

  • mit sonderpädgogischen Förderbedarf während bzw. am Ende der Pflichtschulzeit
  • ohne oder mit negativem Pflichtschulabschluss
  • mit einer Behinderung im Sinne des Behinderteneinstellungsgesetzes
  • mit persönlichen Vermittlungshindernissen

Zugang/Regionale Zuständigkeit

  • Freier Zugang
  • Diese Voraussetzungen für eine Berufsausbildung nach §8b BAG (verlängerte Lehrzeit oder Teilqualifikation) müssen gegeben sein:
    – Lehrstellenzusage in der Wirtschaft
    – Zielgruppenbestätigung des AMS

überregional zuständig in ganz Wien

Eintritt

laufender Eintritt möglich

Beschreibung und Inhalte

Verankerung im Berufsausbildungsgesetz (BAG)

Die Berufsausbildungsassistenz begleitet Jugendliche in einer Berufsausbildung nach §8b BAG:

  • verlängerte Lehrzeit (zumeist Verlängerung um 1 Jahr, in Ausnahmefällen bis zu 2 Jahre) oder
  • Teilqualifizierung (Dauer variabel; zumeist 2 bis 3 Jahre)

Die Aufgaben der Berufsausbildungsassistenz:

  • Partner beim Abschluss des Lehr- oder Ausbildungsvertrages (Unterstützung bei organisatorischen und administrativen Angelegenheiten zu Lehrbeginn)
  • Regelmäßiger Kontakt zu Betrieb und Berufsschule
  • Organisation von weiteren Unterstützungsangeboten (etwa Jobcoaching im Betrieb, Lernunterstützung für den Berufsschulbesuch bzw. Lerncoaching)
  • Ansprechperson für Jugendliche und alle an der Ausbildung Beteiligten
  • Regelmäßige Betreuung bzw. Begleitung bis zur Lehrabschlussprüfung bzw. Teilqualifizierungsprüfung

Kapazitäten

141 Plätze

Ziele

Positiver Abschluss der Berufsausbildung (Lehrabschlussprüfung bzw. Teilqualifizierungsprüfung)

Förderdauer

Betreuung über die gesamte Lehr- bzw. Ausbildungszeit, maximal bis zur Lehrabschlussprüfung

Stundenausmaß

Die Betreuung ist den Bedürfnissen der Jugendlichen individuell angepasst. Mindeststandard ist ein Kontakt in der Woche.

Finanzielle Ansprüche

Lehrlingsentschädigung

Kontakt

T.I.W. Berufsausbildungsassistenz
Margaretenstraße 166/1. Stock/Tür 108
1050 Wien
01-879 15 56
https//www.verein-tiw.at
office@verein-tiw.at
Mag. Gerald Nowohradsky
Dollinergasse 12
1190 Wien
0699 166 555 12
nowohradsky@verein-tiw.at

Barrierefreiheit

Der Zugang zu den Räumlichkeiten der Einrichtung ist rollstuhltauglich (ist nicht gleichzusetzen mit barrierefrei).

Träger

Verein T.I.W. – Training, Integration und Weiterbildung in Wien

Fördergebersystem

Sozialministeriumservice, ESF

Stand

März 2019

Übergeordnetes Angebot

Berufsausbildungsassistenz – Allgemein

Die Berufsausbildungsassistenz begleitet Jugendliche in einer Berufsausbildung nach §8b Berufsausbildungsgesetz (BAG), d.h. in einer verlängerten Lehre oder Teilqualifizierung.

Ähnliche Angebote

Berufsausbildungsassistenz – Allgemein

Berufsausbildungsassistenz JAW (SMS)

Die Berufsausbildungsassistenz von Jugend am Werk (im Auftrag des Sozialministeriumservice Wien) unterstützt Jugendliche im Rahmen der Berufsausbildung mit verlängerter Lehrzeit oder einer Teilqualifikation in Unternehmen.

Berufsausbildungsassistenz – Allgemein

Berufsausbildungsassistenz JAW (AMS)

Die Berufsausbildungsassistenz von Jugend am Werk (im Auftrag des AMS Wien) unterstützt Jugendliche im Rahmen der Berufsausbildung mit verlängerter Lehrzeit oder einer Teilqualifizierung in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen.